Derungs und Thönen Slopestyle Schweizermeister 18. Apr 2018

Derungs und Thönen Slopestyle Schweizermeister

In diesen Tagen kommt es auf dem Corvatsch mit den Swiss Freestyle Champs zum grossen Showdown. Beim Europacup- und FIS-Aufeinandertreffen europäischer Top-Cracks kämpfen die Schweizerinnen und Schweizer im Oberengadin zudem um den Schweizermeistertitel im Slopestyle und im Big Air. Im heutigen Slopestyle Finale reüssierten Isabel Derungs und Moritz Thönen.

Zum Saisonschluss erlebt der Corvatsch bei Silvaplana fünf Tage Freestyle Action vom Feinsten. Die ereignisreiche Woche begann für die Snowboarderinnen und Snowboarder anlässlich der Audi Snowboard Series gestern Dienstag mit der Slopestyle-Qualifikation.

Das Setup und das Wetter für das heutige Finale waren perfekt. Trotz den warmen Frühlingstemperaturen sorgte die Shape Crew vom Snowpark Corvatsch für faire Bedingungen. Der Berner Oberländer Moritz Thönen (21) aus Hilterfingen lieferte sich mit seinem Teamkollegen Nicolas Huber (23, Männedorf) ein hartumkämpftes Finale. Doch auf den letzten Drücker sicherte sich Thönen mit 90.2 Punkten den Schweizermeistertitel, Hubers Darbietung werteten die Judges mit 89.4 Punkten. Auf Rang drei klassierte sich Jonas Bösiger (23, Rickenbach) mit 88.8 Punkten.

Im Wettkampf der Top 10 Frauen stand die spätere Siegerin bereits nach dem ersten Run fest: Isabel Derungs (30, Zürich) setzte sich mit 93.4 Punkten an die Spitze und sicherte sich somit den Schweizermeistertitel. Vize-Schweizermeisterin wird Elena Könz (30, Vnà). Ariane Burri (18, Eschenbach) komplettiert als Dritte das Slopestyle-Podest.

Zur Rangliste

Morgen Donnerstag starten die Freeskier mit der Slopestyle-Qualifikation und kämpfen um den Einzug ins Finale, welches am Folgetag auf dem Programm steht.

Gemeinsames Schlussbouquet: die Big-Air-Entscheidung

Am Samstag kommen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss eines Big-Air-Spektakels. Denn am Nachmittag werden in beiden Sportarten – Snowboard und Freeski – die Sieger gekürt.