Die Audi Snowboard Series startet ins neue Jahr 17. Jan 2018

Die Audi Snowboard Series startet ins neue Jahr

Nach dem Saisonstart auf dem Glacier 3000 mussten wir uns ein wenig gedulden. Doch nun startet die Audi Snowboard Series richtig durch. Noch im Januar warten drei Events in unterschiedlichen Disziplinen auf euch.

Mitte November kamen die Freestyle-Slopestyler dank dem Silverstopp auf dem Glacier 3000 schon früh auf ihre Kosten. Doch nun lässt es die Audi Snowboard Series auch im neuen Jahr so richtig krachen.

Bereits am folgenden Wochenende kommen zuerst erneut die Slopestyle-Fans zum Zug. Am 20. Januar findet in Thyon der Open & Kids Event in dieser Disziplin statt. Alle, die sich mal mit Gleichgesinnten messen wollen, sind willkommen. (UPDATE: Wegen starken Windes und schlechten Wettervorhersagen wurde der Event in Thyon abgesagt.)

Und genau eine Woche später wird im Wallis ein weiteres Feuerwerk gezündet. Vom 27. bis 28. Januar werden beim Goldevent in Crans-Montana im Big Air, Slopestyle und in der Halfpipe Contests ausgetragen.

Banked Slalom in Melchsee-Frutt
Wer lieber etwas am Boden bleibt, der reist am 28. Januar nach Melchsee-Frutt. Dort finden Alpine sowie Crosser eine optimale Chance vor, ihr Fachgebiet ein wenig zu erweitern. Beim ersten und einzigen Banked Slalom der Saison werden sowohl Riesenslalom- wie auch Snowboardcross-Skills abverlangt. Ein Event, den sich niemand entgehen lassen sollte.

Hier geht’s zur Anmeldung

Hier findet ihr alle Events