Iouri Podladtchikov und Verena Rohrer sind Schweizermeister in der Halfpipe 03. Apr 2016

Iouri Podladtchikov und Verena Rohrer sind Schweizermeister in der Halfpipe

Insgesamt 81 Snowboarderinnen und Snowboarder standen heute Sonntag bei den Swiss Halfpipe Championships in Laax am Start. Trotz windigen Verhältnissen zeigten die besten Fahrer der Schweiz eine tolle Show in der längsten Halfpipe der Welt. Iouri Podladtchikov siegte bei den Männern. Bei den Frauen sicherte sich Verena Rohrer ihren zweiten Schweizermeistertitel.

Iouri Podladtchikov (Zürich) punktete mit einem hohen Chuck Flip, einem Frontside 900 und einem Switch Backflip. Der Olympiasieger siegte mit 86,2 Punkten knapp vor dem Zernezer Christian Haller (85,7 Punkte). „Mein Sieg heute hat mich überrascht – er hätte auch an Christian gehen können“, meinte Podladtchikov zum Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem Teamkollegen. Das Podest der Männer komplettierte der Schwyzer Dario Burch (76,3 Punkte).

Bei den Frauen siegte Verena Rohrer (Sattel) mit 80.0 Punkten. Die Halfpipe-Spezialistin zeigte sich erfreut über ihren dritten Schweizermeistertitel: „Es ist super, die Saison mit einem Sieg abschliessen zu können. Die Bedingungen waren nicht einfach heute, zumal es ziemlich stark gewindet hat. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich meinen Lauf landen konnte.“ Zweite bei den Frauen wurde Ursina Haller (Zernez, 74.8 Punkte), Dritte Lokalmatadorin Sina Candrian (71.8 Punkte).

In der Kategorie U 15 gewann Elias Rupp (Menzingen) vor Elias Gian Allenspach (Zuzwil) und Denis Brochier (Wil) Gold. Bei den Mädchen sicherte sich Berenice Wicki (Ennetbaden) den Schweizermeistertitel vor Mona Danuser (Flims) und Anna Müller (Ennetbühl).

Für die jüngsten Snowboarder (U13)  fanden die Swiss Halfpipe Championships bereits gestern Samstag statt. Hier siegte Eric Blaser (Adligenswil) bei den Jungs und Bianca Gisler (Scuol) bei den Mädchen.

Resultate Swiss Halfpipe Championships Kategorie Elite und U 15

Resultate Swiss Halfpipe Championships Kategorie U 13