Kummer und Müller Schweizermeister im PSL 02. Apr 2017

Kummer und Müller Schweizermeister im PSL

Patrizia Kummer und David Müller haben sich heute an den Schweizermeisterschaften die Titel im Parallelslalom geholt. Julie Zogg sichert sich die Silbermedaille während Nicole Baumgartner als Dritte das Podium der komplettiert. Bei den Herren holen sich Dario Caviezel und Nevin Galmarini hinter Müller Silber und Bronze.

Olympiasiegerin Patrizia Kummer musste sich erst im Final der auch als Europacupfinal geltenden Schweizermeisterschaften der Polin Karolina Sztokfisz geschlagen geben. Kummer durfte sich damit nach dem Meistertitel im vergangenen Jahr im Riesenslalom in diesem Jahr als Schweizermeisterin im Slalom feiern lassen. Julie Zogg konnte den kleinen Final für sich entscheiden und gewinnt damit nach Bronze im Riesenslalom heute Silber im Slalom. Die bronzene Auszeichnung geht an Nicole Baumgartner.

Bei den Herren gelang David Müller wie auch Kummer nach dem Schweizermeistertitel 2016 im Riesenslalom heute den Triumph im Slalom. Dario Caviezel erkämpfte sich als zweitbester Schweizer die Silbermedaille während Lokalmatador Nevin Galmarini nach Gold im PGS mit Bronze im PSL die Schweizermeisterschaften in seiner Heimat als erfolgreichster Athlet beendet.

Die Organisatoren der Rennen in Scuol ziehen eine überaus positive Bilanz der Schweizermeisterschaften und Europacupfinals: „Es war uns eine ausserordentliche Freude, dass wir so viele Teilnehmer aus zahlreichen Nationen hier bei uns in Scuol begrüssen durften“, freut sich die Präsidentin vom lokalen Organisationskomitee Martina Hänzi. „Ich bedanke mich bei allen Voluntaris für ihren grossartigen Einsatz und bin froh, dass wir keinen Unfall hatten“, zieht Hänzi eine positve Bilanz über den Anlass. Insgesamt an beiden Tagen jeweils rund 120 Fahrer aus 14 verschiedenen Nationen am Start in Scuol – so viele wie noch nie an einer Alpin Snowboard-SM seit mehreren Jahren.