Top Level und Contesterlebnis für die Stars von morgen 09. Jan 2016

Top Level und Contesterlebnis für die Stars von morgen

Am Iceripper Rookie Rookie Fest von dieser Woche in Laax zeigten die jungen Snowboarder bereits Tricks auf höchstem Niveau. Als beste Rookies durften sich der Holländer Niek van der Velden und die Belgierin Manon Suffys auszeichnen lassen. In der jüngeren Kategorie gewannen die beiden Schweizer Elias Rupp und Bernice Wicki. Die verschiedenen workshops sowie die abschliessende Casino Night sorgten bei allen Teilnehmern für ein bleibendes Contesterlebnis.

 

Mit einem backside double 10 sowie einem sehr hohen frontside 7 melon vermochte der fliegende Holländer Niek van der Velden die Judges am besten zu überzeugen. Mit den gleichen Tricks landete Ville Mustonen aus Finnland auf Rang zwei. Auf den dritten Rang flog der Schweizer Wendelin Gauger. Mit seinem switch backside double 10 wurde er mit dem höchsten Tagesscore belohnt. Bei den Rookie Damen siegte die Belgierin Manon Suffys welche unter anderem einen backside 5 über den mittleren Kicker zeigte. Auf dem Podium wurde sie von den beiden Schweizerinnen Sina Albertin (2.) und Babet Bischof (3.) flankiert.

 

Als bester Grom konnte Elias Rupp im Finale mit den Rookies mithalten. Der erst 14-jährige Rupp gewann die jüngste Kategorie dank einem backside 7 und einem switsch backside 5 deutlich vor den beiden Deutschen Noah Vicktor und Leon Guetl. In der Kategorie der Grom Girls gewann Berenice Wicki mit einem stylischen Backside Air über den mittelgrossen Kicker sowie einem backside 3 melon. Platz zwei sicherte sich die 11-jährige Isabelle Lötscher. Ebenfalls den Sprung aufs Podium schaffte Anna Müller. Als Dritte durfte sie ebenfalls den Gang auf die Bühne beim Rocks Resort antreten und wurde wie die anderen Podestfahrer mit Preisen von Audi, Samsung, Vökl, TSG sowie einem Ticket zum Finale der World Rookie Tour in Ischgl belohnt.

 

Ganz im Sinne des World Rookie Tour Konzepts umrahmten verschiedene Side Events neben dem Schnee die Wettkämpfe auf dem Schnee. So konnten die jungen Snowboarderinnen und Snowboarder beim Ping Pong verschieden Goodies gewinnen und durften an den workshops von GoPro und der Freestyle Academy, von Markus Keller oder bei Gummi Love auf spannende Art lehrreiche Dinge für später mitnehmen. An der abschliessenden Casino Night zeigten die Kids nochmals vollen Einsatz und kämpften mit interessanten Teamstrategien um die letzten Preise – ein gelungener Abschluss für das zweite Iceripper Rookie Fest in Laax!