Bühne frei für die Freestyle Champs Laax 19. Mrz 2019

Bühne frei für die Freestyle Champs Laax

Es ist angerichtet: Junge Freestyler aus aller Welt eröffneten am vergangenen Wochenende mit dem Kids Open die Laax-Woche. Nun duellieren sich vom 21. bis 24. März die Cracks an den Freestyle Champs, welche im Rahmen der Audi Snowboard Series und der Swiss Freeski Tour ausgetragen werden. Der ohnehin schon prestigeträchtige Europacup wird dabei durch die Vergabe der Halfpipe-Schweizermeistertitel bei den Snowboardern noch einmal stark aufgewertet.

Historische Stadien und Berge: Im Fussball ist es das Wembley, im Radsport die Alp d’Huez und in der Freestyle-Szene geht der Titel nach Laax. Seit 30 Jahren werden in Laax Freestyle Events auf Top-Niveau durchgeführt. Mittlerweile verfügt das Bündner Skigebiet über die längste fortwährende Halfpipe der Welt, eine Pro Kicker Line in olympischer Grösse und insgesamt mehr als 90 Obstacles, verteilt auf vier Snowparks. Laax darf also mit gutem Gewissen als das europäische El Dorado des Freestyles bezeichnet werden. Es ist daher kein Wunder, dass auch die Swiss Freeski Tour und die Audi Snowboard Series im Bündnerland Halt machen und dabei den zweitletzten Goldevent der Saison mit der Magie des Crap Sogn Gion schmücken.

Snowboard Slopestyle Europacup

Nach der Qualifikation vom Donnerstag gestaltet der Freitag der erste Höhepunkt des verlängerten Wochenendes. In den Slopestyle-Finals kämpfen Snowboarder aus 14 verschiedenen Nationen um den Sieg am Europacup. Der attraktive Run – nur leicht adaptiert vom Kurs des Laax Open Weltcups im Januar – bietet perfekte Bedingungen für ein grosses Spektakel.

Showdown am Wochenende

Am Samstag werden in der Halfpipe die ersten Snowboard-Schweizermeistertitel in den Kategorien U11 und U13 bei den Mädchen sowie in der Kategorie U15 bei den Jungs vergeben. Die Cracks versuchen sich daneben für das Finale vom Sonntag zu qualifizieren.

Auch die Freeskier starten am Samstag ins Rennen. In der Quali des Slopestyles gilt es sich für die Finals vom Sonntagnachmittag zu positionieren.

Den Sonntag bezeichnet man idealerweise als „Super-Sunday“. Im Snowpark von Laax folgt ein Highlight auf das andere. Im Rahmen des Europacups werden bei den Snowboardern die Schweizermeister bei der Elite gekürt. Speziell wird der Event auch für die Jungs in den Kategorien U11 und U13. Der Nachwuchs kämpft auf der gleichen Pipe wie die Cracks um die nationalen Medaillen und profitiert dabei von Anschauungsunterricht aus nächster Nähe.

Die Freeskier duellieren sich am Sonntag in den Slopestyle Finals um den Sieg an der Swiss Freeski Tour.

Swiss-Ski freut sich auf ein weiteres Spektakel im Bündnerland, welches hoffentlich zahlreiche Zuschauer auf den Crap Sogn Gion führt.

Programm Snowboard

Programm Freeski