(German) Die Weltmeisterin lädt zum Showdown 27. Feb 2019

(German) Die Weltmeisterin lädt zum Showdown

Am kommenden Wochenende erlebt das Davoser Rinerhorn ein alpines Abschlussfeuerwerk. Die Snowboarder kämpfen zwischen den kleinen Toren um Touren und Titel. Oberhalb von Glaris werden vom 2.-3. März die neuen Schweizermeister gekürt sowie die Alpin Tour der Audi Snowboard Series abgeschlossen. Aufgewertet werden die Wettkämpfe durch den Aufmarsch der Europäischen Spitzenfahrer am Europacup. Mit dabei: frischgebackene Weltmeister.

Abseits vom grossen Rummel liegt das Davoser Rinerhorn. Am Wochenende erlebt das idyllische Skigebiet jedoch ein Spektakel der Sonderklasse. An den Europacup-Rennen werden die Titel der Schweizermeister vergeben sowie die Toursieger der Audi Snowboard Series 2018/19 ausgemacht. Auch Junioren und Open-Fahrer, bei welchen alle herzlich willkommen sind, duellieren sich auf der gleichen Piste wie die Cracks um die nationalen Titel. Kurzentschlossene können sich jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen bis um 10 Uhr im Race Office bei der Talstation nachmelden.

Bereits im letzten Jahr bot das Gipfeltreffen am Rinerhorn Wettkämpfe auf Top-Niveau. Die Fahrer rund um den damals neuerkorenen Olympiasieger Nevin Galmarini waren begeistert von der Arbeit des engagierten OK und sprachen von einem der besten Europacups der Saison. Auch am Wochenende dürfen sich die Zuschauer wieder auf Duelle mit Top-Besetzung freuen.

Die Crème de la Crème am Rinerhorn

Beim Betrachten der Startliste steigt bei jedem Snowboard Alpin Fan die Vorfreude aufs Wochenende grenzenlos. Die Schweizer Topshots Patrizia Kummer, Ladina Jenny und Dario Caviezel versuchen im Bündnerland ihre Titel vom letzten Jahr zu verteidigen. Gefordert werden diese dabei unter anderem von der frischgebackenen Weltmeisterin im Parallel-Slalom Julie Zogg. Unvergessen bleiben die Bilder der Medaillenübergabe nach ihrem Sieg in Park City. Rund einen Monat später und mit einem weiteren Weltcup-Podestplatz im Gepäck, beehrt die Fahrerin vom SC Flumserberg das Rinerhorn mit ihrem Start an der Audi Snowboard Series.

Schlechte Sicht auf die Piste und mühsame Anfahrt? Nicht am Rinerhorn! Die hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer können die Wettkämpfe im Zielgelände, mit bestem Blick auf die Strecke, hautnah miterleben.

Programm

Samstag, 2.3.2019 – Parallel-Riesenslalom

09.45 Start Qualifikation Europacup Frauen/Männer

11.40 Zwei Läufe Open

13.00 Start Finals Europacup Frauen/Männer


Sonntag, 3.3.2019 – Parallel-Slalom

09.45 Start Qualifikation Europacup Frauen/Männer

13.00 Start Finale Europacup Frauen/Männer

14.15 Zwei Läufe Open

Ausschreibung

Social Media
Instagram
Facebook