Riesenslalom-Action beim NightOpen Flumserberg

Am vergangenen Samstag, 28. Dezember 2019, starteten auch die alpinen Snowboarderinnen und Snowboarder in die Saison anlässlich der Audi Snowboard Series.

Das Nacht-Spektakel am Flumserberg hat bereits einen festen Platz im Kalender der Audi Snowboard Series. Die BASE – Boarding Association Switzerland East – organisiert das Riesenslalom-Rennen in der Altjahreswoche bereits zum vierten Mal. Im Flutlicht der Chrüz-Piste kämpften sich rund 80 Fahrerinnen und Fahrer um die Dreieckstore und sorgten für viel Spektakel und Action.

Spitzenkampf auf allen Niveaus

Bei den Frauen setzte sich Aline Albrecht, mit einem hauchdünnen Vorsprung von acht Hundertsteln, gegen Eliane Kleesattel durch. Lara Casanova sicherte sich den 3. Platz. Bei den Männern gewinnt Gian Casanova das NightOpen überlegen. Mit mehr als elf Sekunden Vorsprung verweist er Leandro Canal auf den 2. Platz. Komplettiert wird das Podest durch Hansueli Rüdisüli. Zusätzlich zu diesen beiden Kategorien wurde auch in den Kategorien U15, U13 und U11 gestartet.

Rangliste

Galerie

Neues Jahr, nächster Event

Im Januar zieht der Tross der Audi Snowboard Series weiter ins Wallis. Vom 24. bis am 26. Januar 2020 findet in Crans Montana der nächste Freestyle Event anlässlich der Audi Snowboard Series statt.

This post is also available in: Englisch Französisch