Schweizer Freestyler dominieren am Big Air in Davos 22. Feb 2019

Schweizer Freestyler dominieren am Big Air in Davos

Vom 22.-24. Februar gastieren die Audi Snowboard Series und die Swiss Freeski Tour in Davos. Der Event wurde am Freitag mit einem Paukenschlag eröffnet. Auf dem Big Air duellierten sich Snowboarder und Freeskier um den Sieg im Europacup. Mit Lia-Mara Bösch und Nick Pünter reüssierte das Schweizer Snowboard Team doppelt. Der Davoser Kim Gubser gewann den Freeski Contest.

Der Davoser Bolgen erlebte am Freitagabend ein Flutlichtspektakel der Sonderklasse. Auf dem perfekt präparierten Big Air beeindruckte die europäische Freestyleszene Zuschauer und Judges mit Sprüngen auf Top-Niveau.

Nick Pünter in bestechender Form

Der 16-jährige Nick Pünter befindet sich in Bestform. Nach dem Doppelsieg am European Youth Olympic Festival gewann Pünter am Freitag den Europacup in Davos. Das Podest komplettierten der Italiener Davide Boggio und der ehemalige Vizeweltmeister im Slopestyle Nicolas Huber.

Die 24-jährige Swiss-Ski Athletin Lia-Mara Bösch gewann bei den Frauen vor der Belgierin Evy Poppe. „Ich hatte extrem viel Spass am Night-Final in Davos und freue mich nach überstandener Verletzung über meinen Sieg“, so die Siegerin Bösch. Mit Mona Danuser im 3. Rang klassierte sich eine weitere Schweizerin auf dem Podest.

Kim Gubser triumphiert vor Heimpublikum

Der 18-jährige Davoser Kim Gubser begeisterte vor seiner Haustür das Publikum. Der Lokalmatador nutzte den Heimvorteil und gewann den Freeski Europacup. „Es ist eine grosse Ehre, hier in Davos zu gewinnen. Mit dem ganzen Team von Engelberg im Final zu stehen war etwas Besonderes“, berichtete Kim Gubser. Die 16-jährigen Nils Rhyner und Fantin Ciompi erreichten den 2. respektive 3. Platz.

Bei den Frauen klassierte sich die erst 13-jährige Genna Calonder auf Rang 3. Die Deutsche Kea Kühnel gewann vor der Britin Kirsty Muir.

Halfpipe am Samstag

Am Samstag messen sich die Athletinnen und Athleten in der Halfpipe. Aufgewertet werden die Wettkämpfe in der Halbröhre durch die Vergabe der Schweizermeisterschaftsmedaillen bei den Freeskiern. Die Finals vom Samstag werden am späten Abend ab 19.00 Uhr bei Flutlicht ausgetragen.

Resultate Snowboard

Resultate Freeski