Snowboardcross am Flumserberg

Der nächste Snowboardcross steht an. Am kommenden Wochenende treffen sich die Cross-Athleten und -Athletinnen am Flumserberg.

Die Audi Snowboard Series macht vom 15. – 16. Februar 2020 erneut halt am Flumserberg. Nachdem die alpinen Snowboarderinnen und Snowboarder im Dezember hoch über dem Walensee um jede Sekunde im Riesenslalom kämpften, treffen sich an diesem Wochenende die Snowboardcrosserinnen und Snowboardcrosser am Flumserberg. In packenden 4er-Heats duellieren sich die FIS- und Open-Fahrerinnen und -Fahrer auf dem Prodkamm-Snowboardcross.

FIS-Rennen zum Auftakt

Am Samstag, 15. Februar 2020, findet ein National-B-Wettkampf statt. Dieser wird als FIS-Rennen gewertet. Deshalb steht auch ein international sehr breites Teilnehmerfeld am Start. Knapp 100 Athletinnen und Athleten aus 16 Nationen reisen in das Ostschweizer Skigebiet und versprechen viel Spektakel.

Offen für alle

Am zweiten Tag, 16. Februar 2020, steht der Cross-Kurs dann bereit für alle interessierten Snowboardcrosserinnen und Snowboardcrosser. Es werden parallel ein National-B-Wettkampf und ein National-C-Wettkampf durchgeführt. Somit können sich neben den FIS-Athleten ebenfalls die Open-Fahrer auf dem Kurs messen. Eine Nachmeldung am Wettkampftag vor Ort ist bei diesem Event leider nicht mehr möglich, da die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht wurde. Wir freuen uns, die zahlreichen Athletinnen und Athleten am Flumserberg begrüssen zu dürfen.

Zur Eventinformation

This post is also available in: Englisch Französisch